Auszeichnungen
Bibliographie
Margot
Schroeder
Presse
Vita
Kontakt
Links
Haftungsausschluß
Zu: Ohne Türgriff in die Momente
Heroische Rosen
Buch / Margot Schroeder gibt den Städten von Paris bis New York in sensiblen Gedichten Maß und Rhythmus.

„Jetzt ein paar Tränen opfern / und die Liebesszene /zerrinnt in einem Chanson“ sinnt Margot Schroeder in ihren Gedichten und träufelt dabei durchaus ein wenig Ironie über das Papier. Die Zeilen gehören zu der Stadt der Sinne, zu Paris, natürlich. In ihrem neuen Band, „Ohne Türgriff in die Momente“ gibt die Autorin und Fotokünstlerin Orten und Metropolen Maß und Rhythmus.
Über zwanzig Texte hat Michael Serrer, Leiter des NRWLiteraturbüros, aus dem Fundus der fast 70-Jährigen ausgewählt. „In London war ich 1975“, erzählt Schroeder, aber das Gedicht habe ich erst später geschrieben. Mit ihrer Gabe, die Mikrokosmen der Momente aufzuspüren, saugt die gebürtige Hamburgerin Klänge und Gerüche auf. Nimmt mit fotografisch geschultem Blick die tristen Stillleben der Themsestadt ins Visier und kleidet diese in Lebenserfahrung: „All diese kleinen Traurigkeiten / Vorboten der Gelassenheit“.

Das nächste Ziel: Kairo
Es gibt keine Stadt, der Margot Schroeder den Vorzug geben würde, dazu seien alle zu unterschiedlich, meint sie. Aber: „Wenn ich am Flughafen oder am Bahnhof aussteige, dann weiß ich sofort, ob ich die Stadt mag oder nicht“.
Die Verse über New York spiegeln ihre Eindrücke von 1983 wieder. „Über den 11. September wollte ich gar nicht schreiben, aber dann hat der Sohn einer Freundin wegen des Attentats ein zorniges Gedicht herum gemailt, dass ich mich zu einer Antwort herausgefordert fühlte“, beschreibt Schroeder die Entstehung des weiteren New York -Textes.
Ihre Wahlheimat Düsseldorf fokussiert die Oberkasslerin mit Präzision. In der Beuysstadt fühlt sie sich als „Ohr in Wartesälen / und im Gedächnisfilz / bin ich ein Fettfleck / auf Schonbezügen.“ Anschließend erntet sie die „Heroischen Rosen“ von Paul Klee.
Auch jetzt geht Margot Schroeder wieder auf Reisen. Kairo heißt ihr nächstes Ziel.
Pamela Broszat, NRZ 2005.
Presseurteile
[...weiter]
webdesign by Uwe Schroeder
Fotografie
Aktuelles